Unser Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat gerade den Exit-Fahrplan nach der Corona-Epidemie verkündet. Das Leben in Bayern wird nun schrittweise wieder hochgefahren. Das Ganze natürlich unter strengen hygienischen Auflagen. Für Familien gibt es folgende Entlastungen: – Bereits ab morgen (6.5.) öffnen wieder alle Spielplätze – Ebenfalls ab morgen dürfen Familienmitglieder erster Linie, also Geschwister, Eltern und Großeltern wieder besucht werden. Es gilt aber natürlich weiterhin der Mindestabstand! Auch für Gastronomie und Hotellerie existiert nun ein konkreter Fahrplan: – Ab Montag, 18.05. darf die Gastronomie im Außenbereich (z.B. Biergärten) wieder bis 20 Uhr öffnen – Eine Woche später, ab dem 25.05., darf die Gastronomie auch die Innenfläche wieder öffnen. Allerdings unter hohen hygienischen Auflagen, z.B. Mundschutz für Kellner und in der Küche – Und ab Samstag, dem 30.05. (-> zu den Pfingstferien) dürfen dann auch Hotels und andere Ferienunterkünfte wieder öffnen Sonstiges: – Ab Sonntag, dem 9. Mai, wird das bestehende Besuchsverbot in Krankenhäusern, Alten- und Seniorenheimen sowie stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen gelockert. Voraussetzung ist die strikte Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen. – Ab Montag, 11.05. dürfen alle Geschäfte auch wieder auf über 800qm Verkaufsfläche verkaufen, auch Kaufhäuser und Einkaufszentren – Ebenfalls ab Montag, 11.05. darf wieder kontaktloser Sport getrieben werden, etwa Golf oder Segeln Seien wir froh, dass Dank dem Umsichtigen Handeln der Bayerischen Staatsregierung diese Lockerungen nun wieder möglich sind!

mehr auf CSU Schliersee https://ift.tt/2oMI9Ti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.